Schlagwörterbuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlagwörterbuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Schlagwörterbuch die Schlagwörterbücher
Genitiv des Schlagwörterbuchs
des Schlagwörterbuches
der Schlagwörterbücher
Dativ dem Schlagwörterbuch
dem Schlagwörterbuche
den Schlagwörterbüchern
Akkusativ das Schlagwörterbuch die Schlagwörterbücher

Worttrennung:

Schlag·wör·ter·buch, Plural: Schlag·wör·ter·bü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaːkvœʁtɐˌbuːχ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wörterbuch, das Schlagwörter verzeichnet und erklärt

Herkunft:

Determinativkompositum, in diesem Fall unter Kontraktion aus Schlagwort und Wörterbuch durch Weglassen von „-wort-/ -wörter-“

Gegenwörter:

[1] alle anderen im Artikel Wörterbuch angeführten Wörterbuchtypen

Oberbegriffe:

[1] Wörterbuch, Schulbuch

Unterbegriffe:

[1] historisches Schlagwörterbuch

Beispiele:

[1] Das historische Schlagwörterbuch von Ladendorf (1906) listet Schlagwörter auf und versucht sie in ihrer historischen Entwicklung und hinsichtlich ihrer Bedeutung zu erklären.
[1] „Was einem Schlagwörterbuch am nächsten kommt sind einige Wörterbücher zum politischen Sprachgebrauch in Großbritannien und den USA.“[1]
[1] Das Buch Brisante Wörter[2] ist teilweise ein Schlagwörterbuch für das Deutsche.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Otto Ladendorf: Historisches Schlagwörterbuch. Ein Versuch. Trübner, Straßburg/ Berlin 1906.
[1] Edgar Traugott: Schlagwörterbuch für Bürger und Zeitungsleser. Entzauberte Parolen von A (Aggression) bis Z (zeitgemäß). Herder, Freiburg/Basel/Wien 1080. ISBN 978-3-451-07761-2.

Quellen:

  1. Dieter Felbick: Schlagwörter der Nachkriegszeit 1945-1949. de Gruyter, Berlin/New York 2003, Seite 3. ISBN 3-11-017643-2.
  2. Gerhard Strauss, Ulrike Haß, Gisela Harras: Brisante Wörter von Agitation bis Zeitgeist. de Gruyter, Berlin/ New York 1989. ISBN 3-11-012078-X. Dazu besonders: Schlagwörter in der Politik: Fahnen-, Kampf- und Feindwörter, Seite 32-38.

Ähnliche Wörter: