Schlachtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlachtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schlachtung die Schlachtungen
Genitiv der Schlachtung der Schlachtungen
Dativ der Schlachtung den Schlachtungen
Akkusativ die Schlachtung die Schlachtungen

Worttrennung:

Schlach·tung, Plural: Schlach·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaχtʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Schlachten, fachgerechte Tötung und Zerlegung eines Nutztiers, um Fleisch und andere Rohstoffe zu gewinnen, in anderen Kulturen auch generell das Töten von Tieren zur Nahrungsgewinnung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Verb schlachten und dem Suffix -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schächtung, Tötung

Oberbegriffe:

[1] Töten

Unterbegriffe:

[1] Bandschlachtung, Hausschlachtung, Kaltschlachtung, Kamelschlachtung, Lohnschlachtung, schweizerisch: Metzgete, Notschlachtung, Ochsenschlachtung, Privatschlachtung, Rinderschlachtung, Schafschlachtung, Schwarzschlachtung, Schweineschlachtung, Viehschlachtung, Warmschlachtung
Opferschlachtung

Beispiele:

[1] „Diese Verordnung dient dem Schutz von Tieren im Zusammenhang mit der Schlachtung oder Tötung, insbesondere der Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 1099/2009 des Rates vom 24. September 2009 über den Schutz von Tieren zum Zeitpunkt der Tötung (ABl. L 303 vom 18.11.2009, S. 1).“[1]
[1] „Die Schlachtungen nahm er in seinem Betrieb unter veterinärärztlicher Aufsicht vor.“[2]
[1] „Insgesamt gibt es 5 Voraussetzungen für eine reguläre Schlachtung im Islam.“[3]
[1] Rituelle Schlachtung hat auch mit »Kaschrut« und »halal« zu tun, Begriffen aus den Vorschriften über die Eignung und Reinheit von Lebensmitteln.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gewerbliche, private Schlachtung, Islamische/rituelle Schlachtung

Wortbildungen:

Schlachtungsbetrieb

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schlachtung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlachtung
[1] canoo.net „Schlachtung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchlachtung
[1] The Free Dictionary „Schlachtung
[1] Duden online „Schlachtung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schlachtung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schlachtung“.

Quellen:

  1. Tierschutz - Schlachtverordnung - TierSchlV(PDF; 94KB) www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 1. November 2014
  2. L e i t s ä t z e zum Urteil des Ersten Senats vom 15. Januar 2002 www.bverfg.de, abgerufen am 1. November 2014
  3. Rituelle Schlachtung / Islamische Schlachtung www.eslam.de, abgerufen am 1. November 2014