Schlachtraum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schlachtraum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schlachtraum

die Schlachträume

Genitiv des Schlachtraumes
des Schlachtraums

der Schlachträume

Dativ dem Schlachtraum
dem Schlachtraume

den Schlachträumen

Akkusativ den Schlachtraum

die Schlachträume

Worttrennung:

Schlacht·raum, Plural: Schlacht·räu·me

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaxtˌʁaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schlachtraum (Info)
Reime: -axtʁaʊ̯m

Bedeutungen:

[1] Raum, in dem geschlachtet wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schlachten und dem Substantiv Raum

Oberbegriffe:

[1] Raum

Beispiele:

[1] „In dem Schlachtraume selbst sollen alle Vorkehrungen zu einem sauberen Arbeiten getroffen sein.“[1]
[1] „Nun steige ich die Treppe hinunter und leuchte mit meiner Taschenlampe den Gang, den Schlachtraum, das Achteck ab.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schlachtraum
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlachtraum
[*] canoonet „Schlachtraum
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Schlachtraum
[1] Duden online „Schlachtraum

Quellen:

  1. Wilhelm Dosquet: Die Fabrikation von Fleischkonserven. Friedrich Vieweg & Sohn, Braunschweig 1908. Seite 28
  2. Christian Graf von Krockow: Die Stunde der Frauen. Bericht aus Pommern 1944 bis 1947. Nach einer Erzählung von Libussa Fritz-Krockow. 11. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/München 2000, ISBN 3-421-06396-6, Seite 35. Erstauflage 1988.