Schiffsbaumeister

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schiffsbaumeister (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schiffsbaumeister

die Schiffsbaumeister

Genitiv des Schiffsbaumeisters

der Schiffsbaumeister

Dativ dem Schiffsbaumeister

den Schiffsbaumeistern

Akkusativ den Schiffsbaumeister

die Schiffsbaumeister

[1] ein Schiffsbaumeister (links im Bild) mit jungen Schiffsbauern

Worttrennung:

Schiffs·bau·meis·ter, Plural: Schiffs·bau·meis·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪfsbaʊ̯ˌmaɪ̯stɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] männlicher Schiffsbauer höherer Qualifikation mit Führungsanspruch als Meister in diesem Fachgebiet

Herkunft:

Determinativkompositum von Schiff und Baumeister mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Schiffsbauer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bootsbaumeister

Weibliche Wortformen:

[1] Schiffsbaumeisterin

Oberbegriffe:

[1] Ingenieur, Techniker

Unterbegriffe:

[1] Schiffsausrüster

Beispiele:

[1] „Im Juni, nach seiner vollständigen Fertigstellung, soll das Schiff für kurze Zeit zu Wasser gelassen werden, um mit ihm Testfahrten und Experimente durchzuführen, so Schiffsbaumeister Kees Sars.“[1]
[1] „Falls du einen höheren Titel erlangen möchtest, mach‘ die Prüfung zum Boots- und Schiffsbaumeister.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] deutscher, niederländischer Schiffsbaumeister

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Schiffsbaumeister
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schiffsbaumeister
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schiffsbaumeister

Quellen:

  1. Römisches Schiff im APX ist fast fertig.(PDF; 85,4 KB) www.tbh-kleve.de, abgerufen am 31. Dezember 2015
  2. Karrierepfad Bootsbauer www.ausbildung.de, abgerufen am 31. Dezember 2015