Schiedsrichterassistent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schiedsrichterassistent (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schiedsrichterassistent die Schiedsrichterassistenten
Genitiv des Schiedsrichterassistenten der Schiedsrichterassistenten
Dativ dem Schiedsrichterassistenten den Schiedsrichterassistenten
Akkusativ den Schiedsrichterassistenten die Schiedsrichterassistenten

Worttrennung:

Schieds·rich·ter·as·sis·tent, Plural: Schieds·rich·ter·as·sis·ten·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃiːt͡sʁɪçtɐʔasɪsˌtɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schiedsrichterassistent (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport, Fußball: eine der beiden Personen, die den Schiedsrichter an den Seitenlinien bei seinen Entscheidungen unterstützen

Abkürzungen:

[1] SRA

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schiedsrichter und Assistent

Sinnverwandte Wörter:

[1] bis 1995 (im Fußball): Linienrichter; Österreich umgangssprachlich: Outwachler

Weibliche Wortformen:

[1] Schiedsrichterassistentin

Oberbegriffe:

[1] Assistent

Beispiele:

[1] „Njazi Kuqi hatte bereits das Feld betreten, als der Schiedsrichterassistent intervenierte, da der Profi nicht auf dem Spielberichtsbogen stand.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Linienrichter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schiedsrichterassistent
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schiedsrichterassistent
[1] Duden online „Schiedsrichterassistent

Quellen:

  1. Johannes Korge, Markus Tischler: Koblenz droht Ärger nach Kuqis Kurzauftritt. In: Spiegel Online. 17. Mai 2009, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 27. Juni 2019).