Schießhund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schießhund (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schießhund

die Schießhunde

Genitiv des Schießhundes
des Schießhunds

der Schießhunde

Dativ dem Schießhund
dem Schießhunde

den Schießhunden

Akkusativ den Schießhund

die Schießhunde

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Schiesshund

Worttrennung:

Schieß·hund, Plural: Schieß·hun·de

Aussprache:

IPA: [ˈʃiːsˌhʊnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schießhund (Info)

Bedeutungen:

[1] Jägersprache veraltet: Hund, der dazu abgerichtet ist, bei der Jagd das angeschossene Wild aufzuspüren; noch in der Redewendung: aufpassen wie ein Schießhund

Synonyme:

[1] Jagdhund

Oberbegriffe:

[1] Hund, Tier, Lebewesen

Beispiele:

[1] „Der eine Kaufmann hatte einen Schießhund, der lief in den Krug, worin Smiterlow war, und dieser band den Hund an, als wäre er sein, um ihn zu behalten.“[1]

Redewendungen:

aufpassen wie ein Schießhund

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Jagdhund
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schießhund
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schießhund
[*] canoonet „Schießhund
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchießhund
[1] The Free Dictionary „Schießhund
[1] Duden online „Schießhund

Quellen:

  1. Gustav Freytag: Bilder aus der deutschen Vergangenheit – Eine Bürgerfamilie. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).