Schaufensterkrankheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schaufensterkrankheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schaufensterkrankheit
Genitiv der Schaufensterkrankheit
Dativ der Schaufensterkrankheit
Akkusativ die Schaufensterkrankheit

Worttrennung:

Schau·fens·ter·krank·heit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃaʊ̯fɛnstɐˌkʀaŋkhaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schaufensterkrankheit (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: umgangssprachliche Bezeichnung für verschiedene Krankheitsbilder, bei denen der Patient aufgrund mangelnder peripherer Durchblutung nach kurzer körperlicher Aktivität Schmerzen vor allen Dingen in den Beinen erleidet, daraufhin begonnene Aktivitäten einstellt und anderen Personen gegenüber diese Schmerzen nicht zeigt, in dem er beispielsweise vor einem Schaufenster stehenbleibt und dort die Ausstellungstücke betrachtet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schaufenster und Krankheit

Synonyme:

[1] Claudicatio intermittens

Beispiele:

[1] „Der Begriff der Schaufensterkrankheit ist mittlerweile auch unter Laien zum Synonym für Gefäßverengungen der Beine geworden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Claudicatio intermittens“, dort auch „Schaufensterkrankheit“
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchaufensterkrankheit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schaufensterkrankheit
[*] canoo.net „Schaufensterkrankheit
[1] Duden online „Schaufensterkrankheit

Quellen:

  1. Tom Laser: Mach dich locker!: Muskel-Verspannungen schnell wieder los werden : überall und jederzeit: die besten Übungen, 2005 (Georg Thieme Verlag), ISBN 3830432550, Seite 92