Schandeck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schandeck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schandeck

die Schandecks

Genitiv des Schandecks

der Schandecks

Dativ dem Schandeck

den Schandecks

Akkusativ das Schandeck

die Schandecks

Worttrennung:

Schan·deck, Plural: Schan·decks

Aussprache:

IPA: [ˈʃandɛk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schandeck (Info)

Bedeutungen:

[1] seitlich angebrachte Planken, die vom Bord offener Boote nach innen ragen

Herkunft:

Determinativkompositum aus schan- und Deck; Duden vermutet, dass schan- auf (ost)friesisch schampen „schonen, schützen“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Schandeckel

Beispiele:

[1] „Sie führte nun zwölf Kanonen und einige Petereros auf dem Schandeck, von denen sich vorher nicht eine darauf befunden hatte…“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schandeck
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schandeck
[*] canoonet „Schandeck

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Schandeck, Schandeckel“.
  2. Daniel Defoe: Das Leben, die Abenteuer und die Piratenzüge des berühmten Kapitän Singleton. Verlag Neues Leben, Berlin 1985, ISBN -, Seite 224.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schandfleck