Schamisen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schamisen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schamisen

die Schamisen

Genitiv der Schamisen

der Schamisen

Dativ der Schamisen

den Schamisen

Akkusativ die Schamisen

die Schamisen

Alternative Schreibweisen:

Shamisen

Nebenformen:

Samisen

Worttrennung:

Scha·mi·sen, Plural: Scha·mi·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʃaːmizɛn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schamisen (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: eine mit einem Plektrum geschlagene, dreisaitige, japanische Laute

Herkunft:

über das Japanische aus dem Chinesischen 三弦 (Pinyin:sānxián) „drei Saiten[1]

Beispiele:

[1] Die Schamisen ist ein beliebtes japanisches Musikinstrument.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Shamisen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchamisen
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Schamisen“ auf wissen.de
[1] Duden online „Schamisen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 931.
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1206 und 1215, Eintrag „Samisen und Schamisen“
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3793, Artikel „Schamisen“

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1206 und 1215, Eintrag „Samisen und Schamisen“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: manisches, Mansische, samischen