Schalldämmung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schalldämmung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schalldämmung

die Schalldämmungen

Genitiv der Schalldämmung

der Schalldämmungen

Dativ der Schalldämmung

den Schalldämmungen

Akkusativ die Schalldämmung

die Schalldämmungen

Worttrennung:

Schall·däm·mung, Plural: Schall·däm·mun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃalˌdɛmʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schalldämmung (Info)

Bedeutungen:

[1] Bautechnik: Einschränkung der Ausbreitung des Schalls; bauliche Maßnahmen die das verhindern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schall und Dämmung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schalldämpfung, Schallübertragung

Unterbegriffe:

[1] Fensterschalldämmung, Luftschalldämmung, Trittschalldämmung

Beispiele:

[1] „Die Anforderungen an die Schalldämmung beziehen sich dabei zunächst auf alle Außenbauteile, d.h. Außenwände, Dächer, Fenster, Türen, Rolladenkästen, Lüftungseinrichtungen. “[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

ausreichende, geringe, gute, hohe, notwendige, schlechte Schalldämmung

Wortbildungen:

Schalldämmmatte, Schalldämmsystem

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schalldämmung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schalldämmung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchalldämmung
[1] The Free Dictionary „Schalldämmung
[1] Duden online „Schalldämmung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schalldämmung

Quellen:

  1. Baulicher Schallschutz gegen Verkehrslärm(PDF; 109 KB) www.umweltbundesamt.de, abgerufen am 10. Januar 2014