Schadensbegrenzung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schadensbegrenzung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schadensbegrenzung die Schadensbegrenzungen
Genitiv der Schadensbegrenzung der Schadensbegrenzungen
Dativ der Schadensbegrenzung den Schadensbegrenzungen
Akkusativ die Schadensbegrenzung die Schadensbegrenzungen

Worttrennung:

Scha·dens·be·gren·zung, Plural: Scha·dens·be·gren·zun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃaːdn̩sbəˌɡʀɛnʦʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schadensbegrenzung (Info)

Bedeutungen:

[1] die Abwehr eines negativen Effektes um dessen Wirkung auf ein möglichst geringes Maß zu reduzieren

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Schaden und Begrenzung mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Schadenseindämmung

Beispiele:

[1] Mit einem ausführlichen Gespräch nach einem Streit lässt sich Schadensbegrenzung betreiben.
[1] „Etwas Ärger schwimmt trotz der Schadensbegrenzung natürlich mit. «Um ein paar Tausendstelsekunden geschlagen zu werden ist immer sehr schmerzhaft, vor allem, wenn ich in Startreihe eins hätte stehen können.»“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „Schadensbegrenzung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchadensbegrenzung
[1] The Free Dictionary „Schadensbegrenzung
[1] Duden online „Schadensbegrenzung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schadensbegrenzung

Quellen:

  1. Samy Abdel Aal: Gripprobleme ad acta gelegt. In: Motorsport-Magazin.com. 18. Oktober 2014, abgerufen am 18. Oktober 2014.