Schachtelwort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schachtelwort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Schachtelwort

die Schachtelwörter die Schachtelworte

Genitiv des Schachtelworts
des Schachtelwortes

der Schachtelwörter der Schachtelworte

Dativ dem Schachtelwort
dem Schachtelworte

den Schachtelwörtern den Schachtelworten

Akkusativ das Schachtelwort

die Schachtelwörter die Schachtelworte

Worttrennung:

Schach·tel·wort, Plural 1: Schach·tel·wör·ter, Plural 2: Schach·tel·wor·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃaxtl̩ˌvɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schachtelwort (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Verschmelzung von Wörtern durch lautliche Zusammenziehung und neue Verbindung der Bedeutungen der zugrundeliegenden Wörter

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Schachtel und Wort

Synonyme:

[1] Kofferwort, Kontamination, Portmanteau-Wort, Verschmelzung, Wortkreuzung

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] „Er verlas lautmalerisch-dadaistische Gedichte, aber er hatte auch Sätze mit »Schachtelworten« dabei…“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schachtelwort
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schachtelwort

Quellen:

  1. Peter Bierschwale: Germanistik mal amüsant. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 6, 2012, Seite 278-279, Zitat Seite 278.