Satzmuster

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Satzmuster (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Satzmuster die Satzmuster
Genitiv des Satzmusters der Satzmuster
Dativ dem Satzmuster den Satzmustern
Akkusativ das Satzmuster die Satzmuster

Worttrennung:

Satz·mus·ter, Plural: Satz·mus·ter

Aussprache:

IPA: [ˈzat͡sˌmʊstɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Satzmuster (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Strukturmuster, das einer Vielzahl von Sätzen zugrunde liegt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Satz und Muster

Synonyme:

[1] Satzbauplan, Satzmodell, Satzplan, Satzschema

Oberbegriffe:

[1] Satz

Beispiele:

[1] „Die Bausteine der Sätze sind die Satzglieder, die nach den Regeln der Satzlehre die Satzmuster bilden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Satzmuster
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Satzmuster
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Satzmuster
[*] Duden online „Satzmuster

Quellen:

  1. Karl-Dieter Bünting, Dorothea Ader: Grammatik auf einen Blick. Die deutsche Sprache und ihre Grammatik mit einem Grammatiklexikon. Isis, Chur 1994, Seite 33.