Satzintonation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Satzintonation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Satzintonation

die Satzintonationen

Genitiv der Satzintonation

der Satzintonationen

Dativ der Satzintonation

den Satzintonationen

Akkusativ die Satzintonation

die Satzintonationen

Worttrennung:

Satz·in·to·na·ti·on, Plural: Satz·in·to·na·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈzat͡sʔɪntonaˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Intonationsverlauf in einem Satz

Herkunft:

Determinativkompositum aus Satz und Intonation

Beispiele:

[1] „Die Hauptunterschiede in der Satzintonation liegen darin, daß in dänischen Aussagesätzen der Intonationsverlauf kontinuierlich abfallend ist, während sich die Intonation im Deutschen erst beim letzten Wort absenkt.“[1]
[1] „In der Satzintonation manifestieren sich verschiedene Satzkategorien und Gefühlsfärbungen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Satzintonation
[*] canoonet „Satzintonation
[1] Duden online „Satzintonation

Quellen:

  1. Kurt Braunmüller: Die skandinavischen Sprachen im Überblick. Francke, Tübingen 1991, ISBN 3-7720-1694-4. Zitat Seite 77.
  2. Hans-Heinrich Wängler: Grundriss einer Phonetik des Deutschen mit einer allgemeinen Einführung in die Phonetik. 4., überarbeitete Auflage. Elwert, Marburg 1983, ISBN 3-7708-0753-7, Zitat Seite 187.