Satzfunktion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Satzfunktion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Satzfunktion die Satzfunktionen
Genitiv der Satzfunktion der Satzfunktionen
Dativ der Satzfunktion den Satzfunktionen
Akkusativ die Satzfunktion die Satzfunktionen

Worttrennung:

Satz·funk·ti·on, Plural: Satz·funk·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈzat͡sfʊŋkˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Satzfunktion (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Grundaussage, die mit einer bestimmten Form eines Satzes verbunden ist

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Satz und Funktion

Synonyme:

[1] Satzmodus

Oberbegriffe:

[1] Satz, Syntax, Grammatik, Linguistik, Sprachwissenschaft, Sprache

Unterbegriffe:

[1] Aussagesatz/ Deklarativsatz, Fragesatz/ Interrogativsatz, Ausrufesatz/ Exklamativsatz, Wunschsatz/ Desiderativsatz, Aufforderungssatz[1]

Beispiele:

[1] Man kann Sätze danach einteilen, welche semantische Grundfunktion (= Satzfunktion) ihnen zukommt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Satzfunktion
[1] Duden. Die Grammatik. 7., völlig neu erarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2005, Seite 902 ff. ISBN 3-411-04047-5.

Quellen:

  1. Liste nach Duden. Die Grammatik., Seite 902.