Sanierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 36. Woche
des Jahres 2010 das Wort der Woche.

Sanierung (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: es fehlt die medizinische Bedeutung, siehe die erste (!) Bedeutung im Duden, in der Wikipedia sind bei der Begriffsklärung sechs Definitionen aufgelistet, es fehlen womöglich noch mehr Bedeutungen

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sanierung

die Sanierungen

Genitiv der Sanierung

der Sanierungen

Dativ der Sanierung

den Sanierungen

Akkusativ die Sanierung

die Sanierungen

[2] Sanierung einer Wohnanlage

Worttrennung:

Sa·nie·rung, Plural: Sa·nie·run·gen

Aussprache:

IPA: [zaˈniːʀʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sanierung (Info)
Reime: -iːʀʊŋ

Bedeutungen:

[1] das Wiederherstellen eines geordneten Zustandes
[2] Erneuerung eines Gebäudes oder Bauwerks
[3] Wirtschaft: das Wiederherstellen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit eines Betriebes

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs sanieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphemen) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[2] Wiederaufbau

Oberbegriffe:

[2] Baumaßnahme

Unterbegriffe:

[1–3] Generalsanierung
[1] Bachsanierung, Bergbausanierung, Flusssanierung, Kanalsanierung, Luftsanierung, Haushaltssanierung, Selbstsanierung, Umweltsanierung
[2] Altbausanierung, Gebäudesanierung, Generalsanierung, Kernsanierung, Objektsanierung, Stadtsanierung, Straßensanierung
[3] Anlagensanierung (→ Bauanlagensanierung, Industrieanlagensanierung), Firmensanierung

Beispiele:

[1] Der Erfolg der Sanierung [des Erdbodens] muss mit geeigneten Messverfahren nachgewiesen werden, evtl. mit wiederkehrenden Messungen (z. B. die dauerhafte Wirksamkeit der Sicherung).[1]
[2] Geld braucht Tschechien für die Sanierung seines teils maroden Straßennetzes dringend.[2]
[2] Deshalb ist eine Sanierung mit dem denkmalpflegerischen Erhaltungsanspruch schwer vereinbar.[3]
[3] Es fehle aber ein Konzept für eine »nachhaltige Sanierung des Bankensystems«. Welche Folgen das haben kann, zeigt Japan.[4]

Wortbildungen:

Adjektive: sanierungsbedürftig, sanierungsreif
Substantive: Sanierungsanlass, Sanierungsarbeit, Sanierungsbilanz, Sanierungsfall, Sanierungsgebiet, Sanierungskonzept, Sanierungsmaßnahme, Sanierungsobjekt, Sanierungsplan, Sanierungsprogramm, Sanierungsprorität, Sanierungszeitraum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Sanierung
[2] Wikipedia-Artikel „Sanierung (Bauwesen)
[3] Wikipedia-Artikel „Sanierung (Wirtschaft)
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sanierung
[2] canoo.net „Sanierung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSanierung
[1–3] Duden online „Sanierung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Altlast“ (Stabilversion)
  2. Hans-Jörg Schmidt: Umworbene Tschechen. In: Welt Online. 12. Januar 2005, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 2. Februar 2013).
  3. Tobias Huckfeldt, Hans-Joachim Wenk: Holzfenster - Konstruktion, Schäden, Sanierung, Wartung. Band 1, Köln 2009, ISBN 978-3-481-02504-5, Seite 260.
  4. Mark Schieritz: Der nächste Orkan. Banken. In: Zeit Online. Nummer 27/2009, 25. Juni 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 2. Februar 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Panierung, Planierung, sanieren