Zum Inhalt springen

Samtgemeinde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Samtgemeinde (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Samtgemeinde die Samtgemeinden
Genitiv der Samtgemeinde der Samtgemeinden
Dativ der Samtgemeinde den Samtgemeinden
Akkusativ die Samtgemeinde die Samtgemeinden

Worttrennung:

Samt·ge·mein·de, Plural: Samt·ge·mein·den

Aussprache:

IPA: [ˈzamtɡəˌmaɪ̯ndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Samtgemeinde (Info)

Bedeutungen:

[1] Gemeindeverband in Niedersachsen, der bestimmte öffentliche Aufgaben anstelle seiner Mitgliedsgemeinden ausführt[1]

Herkunft:

Kompositum aus der Präposition samt und dem Substantiv Gemeinde[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gemeindeverwaltungsverband, Verbandsgemeinde, Verwaltungsgemeinschaft, Verwaltungsverband

Beispiele:

[1] „Die Westharzer Samtgemeinde Oberharz mit Clausthal-Zellerfeld als Hauptort aber pocht auf ihr älteres Namensrecht, zumal die Region schon ‚seit Jahrhunderten‘ so bezeichnet werde.“[2]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Samtgemeinde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Samtgemeinde
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Samtgemeinde
[1] Duden online „Samtgemeinde

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Samtgemeinde“ (Stabilversion)
  2. Robert von Lucius: Oberharzige Angelegenheit. In: FAZ.NET. 3. März 2009 (URL, abgerufen am 3. November 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Gemeindeamts