Saison

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saison (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ die Saison die Saisons die Saisonen
Genitiv der Saison der Saisons der Saisonen
Dativ der Saison den Saisons den Saisonen
Akkusativ die Saison die Saisons die Saisonen

Worttrennung:

Sai·son, Plural 1: Sai·sons, Plural 2: (vor allem österreichisch:) Sai·so·nen

Aussprache:

IPA: [zɛˈzõː] oder [sɛ.ˈzɔ̃ː], auch [zɛˈzɔŋ], in Österreich auch [zɛˈzoːn], Plural 1: [zɛˈzõːs], Plural 2: [zɛˈzoːnən]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:
Reime: -ɔŋ, -õː

Bedeutungen:

[1] Zeitabschnitt des Jahres, in dem bestimmte Dinge, Vorhaben intensiver als sonst betrieben werden

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von fränzösisch saison → fr „Jahreszeit“ entlehnt; das Wort hat einen lateinischen Ursprung, der in den Nachschlagewerken zur Etymologie verschieden dargestellt wird; Kluge nimmt eine Herkunft von lateinisch statio → la „(Sonnen)Stand“ und lateinisch satio → la „Säen, Pflanzen“ an[1]

Synonyme:

[1] Jahreszeit, Zeitabschnitt

Oberbegriffe:

[1] Zeit

Unterbegriffe:

[1] Fangsaison, Hauptsaison, Herbstsaison, Hochsaison, Hurrikansaison, Jagdsaison, Nebensaison, Rennsaison, Sommersaison, Tornadosaison, Wintersaison, Zwischensaison

Beispiele:

[1] Taschendiebe haben immer Saison.

Wortbildungen:

saisonal, Saisonarbeit, Saisonbeginn, Saisonende, Saisongeschäft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Saison
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saison
[1] Duden online „Saison
[1] canoo.net „Saison
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSaison
[1] The Free Dictionary „Saison

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Saison“, Seite 780.