Sahnejoghurt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sahnejoghurt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Singular 3 Plural

Nominativ der Sahnejoghurt die Sahnejoghurt das Sahnejoghurt die Sahnejoghurts

Genitiv des Sahnejoghurts der Sahnejoghurt des Sahnejoghurts der Sahnejoghurts

Dativ dem Sahnejoghurt der Sahnejoghurt dem Sahnejoghurt den Sahnejoghurts

Akkusativ den Sahnejoghurt die Sahnejoghurt das Sahnejoghurt die Sahnejoghurts

Anmerkung:

In Deutschland ist der männliche Artikel am gebräuchlichsten; der sächliche ist eher selten. In der Schweiz und in Österreich wird der sächliche Artikel vornehmlich verwendet, wobei in Ostösterreich - und hier insbesondere der Gegend um Wien - auch noch selten umgangssprachlich der weibliche Artikel verwendet wird.[1][2]

Alternative Schreibweisen:

Sahnejogurt

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Sahneyoghurt

Worttrennung:

Sah·ne·jo·ghurt, Plural: Sah·ne·jo·ghurts

Aussprache:

IPA: [ˈzaːnəˌjoːɡʊʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Joghurterzeugnis mit Sahneanteil

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sahne und Joghurt

Oberbegriffe:

[1] Joghurt

Beispiele:

[1] „Schon mit einem halbem Croissant à 30 g, einer Laugenbrezel à 55 Gramm oder 130 g Sahnejoghurt nimmt man 150 kcal zu sich.“[3]
[1] „Sahnejoghurts, Chips oder sogar an sich gute Nüsse und Trockenfrüchte sind leider alles andere als figurfreundlich.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Sahnejoghurt“ (Weiterleitung)
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sahnejoghurt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sahnejoghurt
[*] canoonet.eu „Sahnejoghurt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSahnejoghurt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sahnejogurt“, dort auch Sahnejoghurt

Quellen:

  1. Vergleiche Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115, Seite 374
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 907
  3. Diese Speisen sind gut für die schlanke Linie. In: FOCUS Online. 28. Januar 2014, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 7. September 2015).
  4. kohlenhydrate-tabellen.com: Tipps und Tricks gegen Heißhunger. 15. März 2014, abgerufen am 7. September 2015.