Sackrodel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sackrodel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sackrodel

die Sackrodeln

Genitiv der Sackrodel

der Sackrodeln

Dativ der Sackrodel

den Sackrodeln

Akkusativ die Sackrodel

die Sackrodeln

[1] eine Sackrodel

Worttrennung:

Sack·ro·del, Plural: Sack·ro·deln

Aussprache:

IPA: [ˈsakˌʁoːdl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] österreichisch: zweirädriges Gerät zur Beförderung von Lasten, auch Getränkekisten

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Sack und Rodel

Synonyme:

[1] Sackkarre, Sackrolli

Oberbegriffe:

[1] Transportgerät

Beispiele:

[1] „Er belud eine Sackrodel mit 10 Säcken zu je 25 kg.“[1]
[1] „Mit einer Sackrodel transporten die Einbrecher die Beute aus dem Gebäude.“[2]
[1] „Das Kopfsteinpflaster war nass und rutschig, die Vollgummiräder der Sackrodel, auf die eine Mülltonne geladen war, schlugen den Ton.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sackkarre
[1] Duden online „Sackrodel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSackrodel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Sackrodel

Quellen: