Sackkleid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sackkleid (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Sackkleid

die Sackkleider

Genitiv des Sackkleides
des Sackkleids

der Sackkleider

Dativ dem Sackkleid
dem Sackkleide

den Sackkleidern

Akkusativ das Sackkleid

die Sackkleider

Worttrennung:

Sack·kleid, Plural: Sack·klei·der

Aussprache:

IPA: [ˈzakˌklaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sackkleid (Info)

Bedeutungen:

[1] unförmiges, sackartiges Kleid

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sack und Kleid

Oberbegriffe:

[1] Kleid

Beispiele:

[1] „Die Elfen Islands sehen anders aus, es sind schmale, blasse Wesen in grauen Sackkleidern, in denen sie sich durchs Land huibuhen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sackkleid
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sackkleid
[*] canoonet „Sackkleid
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSackkleid
[1] Duden online „Sackkleid

Quellen:

  1. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 180.