Süßware

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Süßware (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Süßware die Süßwaren
Genitiv der Süßware der Süßwaren
Dativ der Süßware den Süßwaren
Akkusativ die Süßware die Süßwaren

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Süssware

Worttrennung:

Süß·wa·re, Plural: Süß·wa·ren

Aussprache:

IPA: [ˈzyːsˌvaːʀə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Lebens- und Genussmittel, die einen süßen Geschmack haben

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv süß und dem Substantiv Ware

Synonyme:

[1] Süßigkeit

Oberbegriffe:

[1] Ware

Beispiele:

[1] Süßwaren enthalten meist viel Zucker.
[1] Zucker, Schokolade und Kuchen sind typische Süßwaren

Wortbildungen:

Süßwarenfabrik, Süßwarenfachgeschäft, Süßwarengeschäft, Süßwarenhersteller, Süßwarenherstellerin, Süßwarenindustrie, Süßwarenladen, Süßwarenmesse, Süßwarenproduktion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Süßware
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Süßware
[1] canoo.net „Süßware
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSüßware