Süßholz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Süßholz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Süßholz

die Süßhölzer

Genitiv des Süßholzes

der Süßhölzer

Dativ dem Süßholz
dem Süßholze

den Süßhölzern

Akkusativ das Süßholz

die Süßhölzer

[1] Glycyrrhiza glabra (Deutsches Süßholz)

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: Süssholz

Worttrennung:
Süß·holz, Plural: Süß·höl·zer

Aussprache:
IPA: [ˈzyːsˌhɔlt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Süßholz (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: eine Süßholzstrauchwurzel, die unter anderem zur Lakritzgewinnung dient

Synonyme:
[1] Glycyrrhiza glabra

Beispiele:
[1] Lakritze wird aus dem Süßholz gewonnen.

Redewendungen:
[1] Süßholz raspeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Süßholz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Süßholz
[1] canoonet „Süßholz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSüßholz
[1] The Free Dictionary „Süßholz