Säkularkleriker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Säkularkleriker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Säkularkleriker die Säkularkleriker
Genitiv des Säkularklerikers der Säkularkleriker
Dativ dem Säkularkleriker den Säkularklerikern
Akkusativ den Säkularkleriker die Säkularkleriker

Worttrennung:

Sä·ku·lar·kle·ri·ker, Plural: Sä·ku·lar·kle·ri·ker

Aussprache:

IPA: [zɛkuˈlaːɐ̯ˌkleːʁɪkɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Säkularkleriker (Info)

Bedeutungen:

[1] Katholizismus: Geistlicher, der nicht in einer Ordensgemeinschaft lebt

Herkunft:

aus säkular und Kleriker

Synonyme:

[1] Weltgeistlicher

Gegenwörter:

[1] Regularkleriker, Ordenspriester, Ordensgeistlicher

Oberbegriffe:

[1] Kleriker/Geistlicher

Unterbegriffe:

[1] Weltpriester/Diözesanpriester

Beispiele:

[1] „Charakteristisch für die Religiosität des 12. Jahrhunderts ist ferner, daß neben den Mönchsgemeinschaften auch die Säkularkleriker in den Pfarreien, in Kollegiatstiften und Domkapiteln neue Formen des geistlichen Lebens praktizierten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Säkularkleriker
[1] Duden online „Säkularkleriker

Quellen:

  1. Frank Rexroth: Deutsche Geschichte im Mittelalter. C. H. Beck, 2005 Seite 67.