Ryn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Quellen für die Herkunftsangaben

Ryn (Afrikaans)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ryn, kein Plural

Aussprache:

IPA: [rəɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

Rhein, (mitteleuropäischer Fluss, der in den Schweizer Alpen entspringt, die Grenze der Schweiz mit Österreich und mit Liechtenstein bildet, den Bodensee durchfließt, im Südwesten Deutschlands die Grenze zu Frankreich bildet, dann das Mittelrheinische Schiefergebirge durchbricht und schließlich in den Niederlanden in einem Delta in die Nordsee mündet)

Herkunft:

über germanisch *Rīnaz von keltisch *Rēnos „Fließendes, Fluss“

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Rynlands, Rynwyn

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Afrikaanser Wikipedia-Artikel „Ryn
[1] H. A. Steyn, H. G. Schulze, Hugo Gutsche, G. P. J. Trümpelmann: Wörterbuch Deutsch-Afrikaans – Afrikaans-Deutsch. Vierte bedeutend verbesserte und vermehrte Auflage. J. L. van Schaik, Pretoria 1948, DNB 576236136, „Ryn“, Seite 678