Russische Verteidigung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Russische Verteidigung (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

chess zhor 26.png
chess zver 26.png
a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8
a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7
a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6
a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5
a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4
a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3
a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2
a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1
chess zver 26.png
chess zhor 26.png
[1] Ausgangsstellung der Russischen Verteidigung

Worttrennung:
Rus·si·sche Ver·tei·di·gung, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈʁʊsɪʃə fɛɐ̯ˈtaɪ̯dɪɡʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Schach: Eröffnung, die durch die Anfangszüge 1. e2-e4 e7-e5 2. Sg1-f3 Sg8-f6 gekennzeichnet ist

Herkunft:
[1] benannt nach den russischen Schachspielern Petrow und Jaenisch, die als erste gründliche Analysen dieser Eröffnung veröffentlichten

Synonyme:
[1] Russisch

Oberbegriffe:
[1] offene Spiele, Eröffnung, Schach

Beispiele:
[1] „Jussupow gilt als Guru der soliden Russischen Verteidigung, die erst durch seine Forschungsarbeit auf höchster Ebene salonfähig geworden ist“.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Russische Verteidigung

Quellen:

  1. Stefan Kindermann: Trister Tripelbauer – Cheparinov–Jussupow. In: Süddeutsche Zeitung. 12. September 2007, ISSN 0174-4917.