Rubikon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rubikon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Rubikon

Genitiv des Rubikons

Dativ dem Rubikon

Akkusativ den Rubikon

Worttrennung:
Ru·bi·kon, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈʁubikon]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rubikon (Info)

Bedeutungen:
[1] Fluss in Norditalien, historischer Grenzfluss zwischen Italien (Umbrien) und Gallia Cisalpina

Beispiele:
[1] Caesar überschritt am 10. Januar 49 v. Chr. den Rubikon und löste somit den Bürgerkrieg aus.

Redewendungen:
[1] den Rubikon überschreiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rubikon
[1] Duden online „Rubikon
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rubikon
[1] canoonet „Rubikon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRubikon
[1] The Free Dictionary „Rubikon