Romanesco

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Romanesco (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Romanesco
Genitiv des Romanescos
Dativ dem Romanesco
Akkusativ den Romanesco
[1] Romanesco Brassica oleracea

Worttrennung:

Ro·ma·nes·co, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʀomaˈnɛsko]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛsko

Bedeutungen:

[1] grüner Blumenkohl

Herkunft:

italienisch (cavolo) romanesco, eigentlich = römischer (Kohl)

Beispiele:

[1] „Der Romanesco (Brassica oleracea convar. botrytis var. botrytis) ist eine Variante des Blumenkohls, die in der Nähe von Rom gezüchtet wurde. Seit dem 16. Jahrhundert wird er auch in Deutschland angebaut. Der Romanesco gehört zu den wenigen Pflanzen, die in ihrem Blütenstand gleichzeitig Selbstähnlichkeit und damit eine fraktale Struktur sowie Fibonacci-Spiralen aufweisen. Er wird meistens gekocht gegessen, hat einen hohen Gehalt an Vitamin C und übertrifft darin den Blumenkohl.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Romanesco
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Romanesco
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRomanesco
[1] Duden online „Romanesco

Quellen:

  1. Blumenkohl. Deutsche Wikipedia, 4. November 2013, archiviert vom Original am 4. November 2013 abgerufen am 5. November 2013 (HTML, Deutsch).