Ritterschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ritterschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ritterschlag

die Ritterschläge

Genitiv des Ritterschlages
des Ritterschlags

der Ritterschläge

Dativ dem Ritterschlag
dem Ritterschlage

den Ritterschlägen

Akkusativ den Ritterschlag

die Ritterschläge

Worttrennung:

Rit·ter·schlag, Plural: Rit·ter·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʁɪtɐˌʃlaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ritterschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] symbolische Handlung, bei der der zukünftige Ritter mit einem Schwert berührt und damit eigentlich zum Ritter gemacht wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ritter und Schlag

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schwertleite

Oberbegriffe:

[1] Initiationsritus

Beispiele:

[1] Ein Ritter wurde durch Schwertleite und Ritterschlag in den Ritterstand erhoben.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ritterschlag
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ritterschlag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ritterschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRitterschlag
[1] The Free Dictionary „Ritterschlag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ritterschlag
[1] Duden online „Ritterschlag
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 574, Eintrag „Ritterschlag“
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3605, Artikel „Ritter“, dort auch „Ritterschlag“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3605, Artikel „Ritter“, dort auch „Ritterschlag“