Rigomagus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rigomagum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Rigomagus
Genitiv Rigomagī
Dativ Rigomagō
Akkusativ Rigomagum
Vokativ Rigomage
Ablativ Rigomagō

Alternative Schreibweisen:

Rigomagum

Worttrennung:

Ri·go·ma·gus, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geografie: die Stadt Remagen am Rhein, die ein römisches Kastell war

Herkunft:

Der lateinische Name geht auf den keltischen Namen Rigomagos (mit rīgo- von kelt. rīgs = König und kelt. magos = Feld, Ebene – also „Königsfeld“) zürück.

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Rigomagus
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Achtzehnter Band: Rad–Rüs und dritter Nachtrag, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1992, ISBN 3-7653-1118-9, DNB 920481361, Seite 276, Artikel „Remagen“, dort auch der Name des römischen Kastells an dem gleichen Ort „Rigomagus“
[1] Georg Theodor Graesse: Orbis latinus oder Verzeichniss der lateinischen Benennungen der bekanntesten Städte etc., Meere, Seen, Berge und Flüsse in allen Theilen der Erde nebst einem deutsch-lateinischen Register derselben Ein Supplement zu jedem lateinischen und geographischen Wörterbuche von J.G. Th. Graesse, Dresden 1861 (Verlag Schönfeld), Seite 168