Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger haben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger haben (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

Rheu·ma·tis·mus zwi·schen Dau·men und Zei·ge·fin·ger ha·ben

Aussprache:

IPA: [ˌʁɔɪ̯maˈtɪsmʊs ˈt͡svɪʃn̩ ˈdaʊ̯mən ʊnt ˈt͡saɪ̯ɡəˌfɪŋɐ ˈhabm̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger haben (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, scherzhaft: kein Geld haben

Herkunft:

Die Redewendung nimmt Bezug darauf, dass man Geldscheine mit Daumen und Zeigefinger auf den Tisch oder in jemandes Hand zählt.[1]

Beispiele:

[1] Wenn es ans Bezahlen geht, tut Onkel Willi so, als hätte er Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger.
[1] Meine Mutter kann mich finanziell nicht unterstützen. Sie hat Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, „Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger haben“, Seite 618.
[1] Lutz Röhrich: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. Band 2: Hanau–Saite, Verlag Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 2009, ISBN 978-3-9811483-8-1, DNB 998963240 (Neuausgabe), „Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger haben“, Seite 1243.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, „Rheumatismus zwischen Daumen und Zeigefinger haben“, Seite 618.