Rheinschifffahrt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rheinschifffahrt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rheinschifffahrt

die Rheinschifffahrten

Genitiv der Rheinschifffahrt

der Rheinschifffahrten

Dativ der Rheinschifffahrt

den Rheinschifffahrten

Akkusativ die Rheinschifffahrt

die Rheinschifffahrten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Rheinschiffahrt

Worttrennung:
Rhein·schiff·fahrt, Plural: Rhein·schiff·fahr·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʁaɪ̯nˌʃɪffaːɐ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] ohne Plural: Gesamtheit des Schiffsverkehrs auf dem Rhein
[2] Fahrt mit einem Schiff auf dem Rhein

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Rhein und Schifffahrt

Gegenwörter:
[1] Donauschifffahrt, Elbeschifffahrt, Moselschifffahrt, Weserschifffahrt

Oberbegriffe:
[1] Schifffahrt

Beispiele:
[1] „Hier ist erneut der Tourismus im Fokus der Betrachtung, aber auch das Thema Rheinschifffahrt kann aufgegriffen werden.“[1]
[2] „Es finden zwar keine Rheinschifffahrten und Rheinrundfahrten als Linienfahrten wie während der Saison statt, wohl aber Tagesschifffahrten und Schiffrundfahrten als Sonderfahrten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rheinschifffahrt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rheinschifffahrt
[*] canoonet „Rheinschifffahrt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRheinschifffahrt
[1] Duden online „Rheinschifffahrt

Quellen:

  1. Petra Sauerborn, Michael Klein: Öko? Logisch! Ein etwas anderer Stadtrundgang. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 38-45, Zitat Seite 41.
  2. Schifffahrt Rhein 2014 Aufgerufen 2.6.14.