Rettungsassistent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rettungsassistent (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Rettungsassistent

die Rettungsassistenten

Genitiv des Rettungsassistenten

der Rettungsassistenten

Dativ dem Rettungsassistenten

den Rettungsassistenten

Akkusativ den Rettungsassistenten

die Rettungsassistenten

Worttrennung:

Ret·tungs·as·sis·tent, Plural: Ret·tungs·as·sis·ten·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛtʊŋsʔasɪsˌtɛnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch, bis 2013: Person im Rettungsdienst zur notfallmedizinischen Versorgung und dem Transport von Kranken

Herkunft:

Determinativkompositum aus Rettung und Assistent mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Notfallsanitäter

Weibliche Wortformen:

[1] Rettungsassistentin

Beispiele:

[1] „Er hat eine Ausbildung zum Rettungsassistenten und zum Brandmeister gemacht.“[1]
[1] „All dies sind Notfälle, zu denen die Helfer im Rettungsdienst, Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notärzte, jederzeit gerufen werden können um lebensrettende Maßnahmen zu ergreifen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Rettungsassistent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rettungsassistent
[*] canoo.net „Rettungsassistent
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rettungsassistent
[1] Duden online „Rettungsassistent
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRettungsassistent
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rettungsassistent

Quellen:

  1. Profifußballer - und dann? Und plötzlich brauchst du einen neuen Lebensentwurf. In: Spiegel Online. 6. August 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 4. November 2017).
  2. Zur Rolle und Situation des Helfers im Rettungsdienst, Götz Barkey, 2003. Abgerufen am 17. Mai 2018.