Rette sich, wer kann!

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rette sich, wer kann! (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Belege für [1] --Kronf (Diskussion) 23:15, 26. Jan 2013 (MEZ)

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ret·te sich, wer kann!

Aussprache:

IPA: [ˈʀɛtə zɪç veːɐ̯ kan]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ausruf in Notfällen, der dazu auffordert, (nur noch) das eigene Leben und Wohlergehen zu schützen
[2] übertragen, scherzhaft: Ausruf, der vor etwas Unangenehmem, Lästigem warnt

Beispiele:

[1] Das Schiff sinkt! Rette sich, wer kann!
[2] Da hinten kommt Maria mit der Einkaufsliste! Rette sich, wer kann!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Duden online „retten“, unter Wendungen