Repression

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Repression (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Repression die Repressionen
Genitiv der Repression der Repressionen
Dativ der Repression den Repressionen
Akkusativ die Repression die Repressionen

Worttrennung:

Re·pres·si·on, Plural: Re·pres·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [ʀepʀɛˈsi̯oːn], Plural: [ʀepʀɛˈsi̯oːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Politik: Unterdrückung
[2] Psychologie: Verdrängung oder Unterdrückung von unangenehmen Erinnerungen, Gefühlen oder Ängsten

Herkunft:

Das Wort geht über französisch répression → fr auf lateinisch repressio → la „das Zurückdrängen“ zurück.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Unterdrückung, Unterwerfung
[2] Verdrängung

Gegenwörter:

[1] Gleichbehandlung, Gleichberechtigung, Gleichstellung

Beispiele:

[1] Die Repression von Minderheiten ist in vielen Staaten verbreitet.

Wortbildungen:

[1] repressiv

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Repression
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Repression
[1] canoo.net „Repression
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRepression
[2] Wikipedia-Artikel „Repression und Sensitization

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5