Reparationssumme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reparationssumme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Reparationssumme

die Reparationssummen

Genitiv der Reparationssumme

der Reparationssummen

Dativ der Reparationssumme

den Reparationssummen

Akkusativ die Reparationssumme

die Reparationssummen

Worttrennung:

Re·pa·ra·ti·ons·sum·me, Plural: Re·pa·ra·ti·ons·sum·men

Aussprache:

IPA: [ʁepaʁaˈt͡si̯oːnsˌzʊmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reparationssumme (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der zu zahlenden Reparationen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Reparation und Summe mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Summe

Beispiele:

[1] „Frankreich musste Elsass-Lothringen abtreten und die ungeheuerliche Reparationssumme von fünf Milliarden Franc zahlen.“[1]
[1] „Eine spezifische Reparationssumme wurde nicht festgelegt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Reparationssumme
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reparationssumme

Quellen:

  1. Tillmann Bendikowski: Einigkeit vor Recht und Freiheit. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 4/2014, Seite 40
  2. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 157.