Rektion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rektion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rektion

die Rektionen

Genitiv der Rektion

der Rektionen

Dativ der Rektion

den Rektionen

Akkusativ die Rektion

die Rektionen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Rection

Worttrennung:

Rek·ti·on, Plural: Rek·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ʁɛkˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Festlegung des Kasus eines Satzgliedes durch ein Verb, eine Präposition oder andere Wortarten

Herkunft:

von lateinisch rectio → la „Regierung“, dem Substantiv zu regere → la „regieren“[1]

Synonyme:

[1] Regierung

Oberbegriffe:

[1] Syntax, Grammatik

Unterbegriffe:

[1] Kasusforderung, Kasusrektion

Beispiele:

[1] Rektion liegt zum Beispiel bei der Präposition „für“ vor, die den „Akkusativ“ fordert, regiert.

Wortbildungen:

Rektions-Bindungs-Theorie, Rektionskompositum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rektion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rektion
[1] canoonet „Rektion
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRektion

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Stichwort „Rektion“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Reaktion