Reihenhaus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reihenhaus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Reihenhaus die Reihenhäuser
Genitiv des Reihenhauses der Reihenhäuser
Dativ dem Reihenhaus
dem Reihenhause
den Reihenhäusern
Akkusativ das Reihenhaus die Reihenhäuser
[1] Reihenhäuser in Eschwege

Worttrennung:

Rei·hen·haus, Plural: Rei·hen·häu·ser

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯ənˌhaʊ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: eines von mehreren, in einer Reihe aneinandergebauten Häusern

Abkürzungen:

[1] RH, Rhs.

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Reihe und Haus sowie dem Fugenelement -n

Sinnverwandte Wörter:

[1] siehe: Verzeichnis:Deutsch/Wohnhaus

Oberbegriffe:

[1] Haus, Gebäude

Unterbegriffe:

[1] Eckreihenhaus, Reiheneckhaus, Reihenendhaus, Reihenmittelhaus

Beispiele:

[1] Wir wohnen in einem Reihenhaus.
[1] „Ein kleiner Eisberg in Größe eines mittleren Reihenhauses ist jenseits des Hafens am Kobbefjord gestrandet.“[1]
[1] „Unser kleiner Bunker lag hinter unserem Reihenhaus, ganz am Ende des langen, schmalen, handtuchförmigen Gartens.“[2]

Wortbildungen:

Reihenhaussiedlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Reihenhaus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reihenhaus
[1] canoo.net „Reihenhaus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReihenhaus

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 38f.
  2. Cornelia Schmalz-Jacobsen: Russensommer. Meine Erinnerungen an die Befreiung vom NS-Regime. C. Bertelsmann, München 2016, ISBN 978-3-570-10311-1, Seite 12.