Reichstagsgebäude

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reichstagsgebäude (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Reichstagsgebäude

die Reichstagsgebäude

Genitiv des Reichstagsgebäudes

der Reichstagsgebäude

Dativ dem Reichstagsgebäude

den Reichstagsgebäuden

Akkusativ das Reichstagsgebäude

die Reichstagsgebäude

[2] Das Reichstagsgebäude in Berlin

Worttrennung:

Reichs·tags·ge·bäu·de, Plural: Reichs·tags·ge·bäu·de

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯çstaːksɡəˌbɔɪ̯də]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reichstagsgebäude (Info), Lautsprecherbild Reichstagsgebäude (Info)

Bedeutungen:

[1] Gebäude, in dem ein Reichstag tagt(e)
[2] Gebäude, in dem seit dem Umzug der Regierung nach Berlin der deutsche Bundestag tagt

Abkürzungen:

[1, 2] Reichstag

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Reichstag und Gebäude sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Gebäude

Beispiele:

[1] „Im gegenüberliegenden Reichstagsgebäude trafen sich die Mächtigen des Abendlandes.“[1]
[1] „Das Reichstagsgebäude war jetzt Sitz des Stabes der Europäischen Union.“[2]
[2] „Besonders zu empfehlen ist die Gegend rings um das Reichstagsgebäude.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Riksdagshuset
[1] Wikipedia-Artikel „Finnisches Parlament
[2] Wikipedia-Artikel „Reichstagsgebäude
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reichstagsgebäude
[*] canoonet.eu „Reichstagsgebäude
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Reichstagsgebäude
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReichstagsgebäude
[*] Duden online „Reichstagsgebäude

Quellen:

  1. Im Hofbräuhaus zählt die Tradition. In: Historische Wirtshäuser. Mittelbayerische Zeitung (Zitiert nach Google Books)
  2. Arto Paasilinna: Nördlich des Weltuntergangs. BASTEI LÜBBE, 2014 (übersetzt von Regine Pirschel) (Zitiert nach Google Books)
  3. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 200. Zuerst 1977 erschienen.