Regiolekt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regiolekt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Regiolekt

die Regiolekte

Genitiv des Regiolekts
des Regiolektes

der Regiolekte

Dativ dem Regiolekt

den Regiolekten

Akkusativ den Regiolekt

die Regiolekte

Worttrennung:

Re·gio·lekt, Plural: Re·gio·lek·te

Aussprache:

IPA: [ʁeɡi̯oˈlɛkt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛkt

Bedeutungen:

[1] Linguistik: auf eine bestimmte Region beschränkte Varietät einer Sprache

Herkunft:

Determinativkompositum aus Regio- und Lekt

Gegenwörter:

[1] Dialekt, Soziolekt

Oberbegriffe:

[1] Lekt/Sprachvarietät/Varietät, Sprache, Linguistik

Beispiele:

[1] „Wir verlassen den Bereich der Dialekte und Regiolekte und kehren zu den gemeinsprachlichen Bezeichnungen für die Repräsentantinnen des »ältesten Gewerbes der Welt« zurück…“[1]
[1] „Ohne Basiskenntnisse der Sprachvarietäten beziehungsweise der Regiolekte kommt man schwer voran.“[2]

Wortbildungen:

[1] regiolektal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Regiolekt
[1] canoonet „Regiolekt
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Lekt“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Christoph Gutknecht: Ich mach's dir mexikanisch. Lauter erotische Wortgeschichten. Beck, München 2004, Seite 159. ISBN 3-406-51099-X.
  2. Livia Adamcova: Austriazismen als Kommunikationsmittel. In: Sprachdienst. Nummer Heft 5, 2011, Seite 148-151, Zitat Seite 148. Abkürzung aufgelöst.