Regenwind

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regenwind (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Regenwind

die Regenwinde

Genitiv des Regenwindes
des Regenwinds

der Regenwinde

Dativ dem Regenwind
dem Regenwinde

den Regenwinden

Akkusativ den Regenwind

die Regenwinde

Worttrennung:

Re·gen·wind, Plural: Re·gen·win·de

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːɡn̩ˌvɪnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wind, der Regen mit sich bringt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Regen und Wind

Oberbegriffe:

[1] Wind

Beispiele:

[1] „Durch die Straße fegt ein nasser Regenwind.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Regenwind
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Regenwind
[1] Rheinisches Wörterbuch „Regenwind
[1] Pfälzisches Wörterbuch „Regenwind

Quellen:

  1. Wolfgang W. Parth: Vorwärts Kameraden wir müssen zurück. Deutscher Bücherbund, Stuttgart, Seite 294.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gegenwind