Reflexivum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reflexivum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Reflexivum

die Reflexiva

Genitiv des Reflexivums

der Reflexiva

Dativ dem Reflexivum

den Reflexiva

Akkusativ das Reflexivum

die Reflexiva

Worttrennung:

Re·fle·xi·vum, Plural: Re·fle·xi·va

Aussprache:

IPA: [ʁeflɛˈksiːvʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reflexivum (Info)
Reime: -iːvʊm

Bedeutungen:

[1] Linguistik: auf das Subjekt des Satzes bezogenes Pronomen, rückbezügliches Pronomen

Synonyme:

[1] Reflexiv, Reflexivpronomen, rückbezügliches Fürwort

Beispiele:

[1] „Im reziproken Gebrauch lässt sich das Reflexivum ›sich‹ durch das Wort ›einander‹ ersetzen, was die Gegenseitigkeit erkennbar macht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reflexivum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reflexivum
[1] Duden online „Reflexivum
[1] wissen.de – Wörterbuch „Reflexivum
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Reflexivum“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Matthias Granzow-Emden: Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten. Narr Verlag, Tübingen 2013, ISBN 979-3-8233-6656-0, Seite 145 (Die Wörter „sich“ und „einander“ sind im Original kursiv, hier wurden sie durch Anführungszeichen markiert)