Redefluss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Redefluss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Redefluss

Genitiv des Redeflusses

Dativ dem Redefluss

Akkusativ den Redefluss

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Redefluß

Worttrennung:
Re·de·fluss, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈʁeːdəˌflʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] ununterbrochenes, zügiges Reden

Beispiele:
[1] Durch das ständige Gehuste des Prüfers war mein Redefluss während der Prüfung arg gestört.
[1] „Als er es merkte, drosselte er seinen Redefluss so weit, dass wir ihm zwar immer noch nicht richtig folgen konnten, aber zumindest ahnten, was er von uns wollte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Redefluss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRedefluss
[1] The Free Dictionary „Redefluss

Quellen:

  1. Luigi Brogna: Spätzle al dente. Neue Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2009, ISBN 978-3-548-26671-8, Seite 69.