Rechtsvorschrift

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rechtsvorschrift (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rechtsvorschrift

die Rechtsvorschriften

Genitiv der Rechtsvorschrift

der Rechtsvorschriften

Dativ der Rechtsvorschrift

den Rechtsvorschriften

Akkusativ die Rechtsvorschrift

die Rechtsvorschriften

Worttrennung:

Rechts·vor·schrift, Plural: Rechts·vor·schrif·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçt͡sˌfoːɐ̯ʃʁɪft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechtsvorschrift (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht, Oberbegriff für Gesetz, Verordnung, Bescheid

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rechtsnorm

Beispiele:

[1] Rechtsvorschriften regeln das gesellschaftliche Zusammenleben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rechtsvorschrift
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsvorschrift
[*] canoonet „Rechtsvorschrift
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtsvorschrift
[1] The Free Dictionary „Rechtsvorschrift