Rechtsverordnung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rechtsverordnung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rechtsverordnung

die Rechtsverordnungen

Genitiv der Rechtsverordnung

der Rechtsverordnungen

Dativ der Rechtsverordnung

den Rechtsverordnungen

Akkusativ die Rechtsverordnung

die Rechtsverordnungen

Worttrennung:

Rechts·ver·ord·nung, Plural: Rechts·ver·ord·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçt͡sfɛɐ̯ˌʔɔʁdnʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechtsverordnung (Info)

Bedeutungen:

[1] allgemeinverbindliche Vorschrift, die eine Regierung oder ein Verwaltungsorgan erlässt (also ohne das normal übliche, förmliche Gesetzgebungsverfahren)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Recht und Verordnung und Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verfügung

Gegenwörter:

[1] bindender/vorrangig: Bundesgesetz, weniger bindend/nachrangig: Verwaltungsvorschrift

Oberbegriffe:

[1] Rechtsakt, Rechtsnorm

Beispiele:

[1] „Rechtsverordnungen werden demgegenüber nicht vom parlamentarischen Gesetzgeber, sondern von der Exekutive (Regierung) auf der Grundlage einer durch ein förmliches Gesetz erteilten Ermächtigung erlassen.“[1]
[1] „Damit eine Verordnung auch als Rechtsverordnung angesehen werden kann, benötigt sie immer eine gesetzliche Verordnungsermächtigung, die dem Verordnungsgeber vom Bund oder dem jeweiligen Land erteilt wird.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Erlass einer Rechtsverordnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Verordnung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsverordnung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rechtsverordnung
[1] Duden online „Rechtsverordnung

Quellen:

  1. [https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/unterschied-zwischen-foermlichen-gesetzen-und-recht.html Unterschied zwischen förmlichen Gesetzen und Rechtsverordnungen , Bundesgesundheitsministerium.] Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  2. Erklärung zum Begriff Rechtsverordnung, Juraforum. Abgerufen am 9. Dezember 2019.