Zum Inhalt springen

Rechtsaußen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Rechtsaußen (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ der Rechtsaußen die Rechtsaußen
Genitiv des Rechtsaußen der Rechtsaußen
Dativ dem Rechtsaußen den Rechtsaußen
Akkusativ den Rechtsaußen die Rechtsaußen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Rechtsaussen

Worttrennung:

Rechts·au·ßen, Plural: Rechts·au·ßen

Aussprache:

IPA: [ʁɛçt͡sˈʔaʊ̯sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechtsaußen (Info)
Reime: -aʊ̯sn̩

Bedeutungen:

[1] bei Ballspielen: Stürmer, der auf dem Spielfeld auf der äußersten rechten Seite spielt
[2] übertragen, umgangssprachlich: Vertreter des äußersten rechten Flügels innerhalb einer politischen Partei

Sinnverwandte Wörter:

[2] Rechtsextremer, Rechtspopulist

Gegenwörter:

[1, 2] Linksaußen

Weibliche Wortformen:

[1] Rechtsaußen

Oberbegriffe:

[1] Außenstürmer

Unterbegriffe:

[1] AfD-Rechtsaußen

Beispiele:

[1] [Fußballer Nik Omladic:] „Der 31 Jahre alte Rechtsaußen […] musste das Training am Montag wegen einer schmerzhaften Prellung abbrechen und begab sich in ärztliche Behandlung.“[1]
[1] [Fußballer Patrick Herrmann:] „Sein Bundesligadebüt gab der Rechtsaußen im März 2010 im rheinischen Derby beim 1. FC Köln.“[2]
[1] „Rechtsaußen Müller war erst im vergangenen Sommer […] zur Eintracht gewechselt, bei der er auch etliche Jugendteams durchlief.“[3]
[1] [Der Fußballer Kai Havertz ist] „sehr flexibel einsetzbar: Rechtsaußen, Linksaußen, zweite Spitze - diese Polyvalenz macht ihn für viele Vereine so attraktiv.“[4]
[1] [Hamburger Sport Verein:] „Linksaußen "Charly" Dörfel und Rechtsaußen Klaus Neisner, erinnern sich, 60 Jahre danach, an diese Deutsche Meisterschaft.“[5]
[1] [Der Handballer Patrick Groetzki vergab] „weitere Chancen. Der sonst so sichere Rechtsaußen der Rhein-Neckar-Löwen haderte sichtlich mit sich.“[6]
[1] [Handball:] „Der geniale Kroate Luka Cindric, der flinke slowenische Rechtsaußen Blaz Janc, der dänische Linksaußen Casper Mortensen, der französische Kreisläufer Cedric Fabregas oder der dänische Torwart Kevin Möller, der nach der Saison nach Flensburg zurückkehren wird, sind nur einige illustre Namen beim spanischen Rekordmeister.“[7]
[1] [Handball:] „Der dänische Rechtsaußen Johan Hansen traf zweimal kurz hintereinander […]“[8]
[1] [Handball:] „[…] Eine Viertelstunde vor Schluss verletzte sich Rechtsaußen Lasse Svan, als er an Gegenspieler Max Preller vorbei in den Kreis springen wollte.“[9]
[2] [Schlagzeile:] „Rechtspopulismus – Rechtsaußen Poggenburg verlässt AfD und gründet neue Partei“[10]
[2] „Unruhe in der AfD – Die Umfragewerte sind die schlechtesten seit 2017. Der Parteivorstand unter Führung von Jörg Meuthen hat jetzt Rechtsaußen Andreas Kalbitz aus der Partei ausgeschlossen.“[11]
[2] [Burkaverbot:] „Schließlich fand die Mitte-Rechts-Koalition im vergangenen Jahr einen typisch niederländischen Kompromiss: Kein Total-Verbot, wie es der Rechtsaußen Wilders wollte, sondern ein Verbot in öffentlichen Gebäuden.“[12]
[2] [AfD:] „Die beiden Rechtsaußen aus Schwerin, Dirk Lerche und Bert Obereiner, sind jetzt als Direktkandidaten nach Vorpommern ausgewichen, weil sie in der Landeshauptstadt offenbar "nicht mehr unterkamen".“[13]
[2] „Höcke gilt als Rechtsaußen in der AfD. Der Bundesverfassungsschutz hatte ihn im März als rechtsextremistische Führungspersönlichkeit eingestuft.“[14]
[2] „Auf Parler findet man neben den Rechtsaußen der Republikaner zahlreiche Rassisten, Holocaust-Leugner und QAnon-Sektierer, die glauben, Politik und Medien seien von pädophilen Satanisten unterwandert.“[15]
[2] „Trotz allem Toben der Schreihälse von Rechtsaußen: Gegen die Fakten kommt niemand an, die Mehrheit in Deutschland hat das jetzt endgültig verstanden.“[16]
[2] [Der Rechtsextremismusforscher Matthias Quent] „warnt davor, das Thema Sicherheit »den politischen Akteuren von Rechtsaußen zu überlassen«.“[17]
[2] „Am dritten Abend des republikanischen Nominierungsparteitags bat Aryeh Spero, ein orthodoxer Rabbiner mit einer langen Karriere als engagierter Rechtsaußen bei den Republikanern, Gott darum, Donald Trump zu segnen.“[18]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: ballgewandter / ballsicherer / dribbelstarker / flinker / schneller / wendiger / zweikampfstarker Rechtsaußen

Wortbildungen:

[1, 2] Adjektive: rechtsaußen
[2] Substantive: Rechtsaußenflügel, Rechtsaußenfraktion, Rechtsaußengruppierung, Rechtsaußenleute, Rechtsaußenmann, Rechtsaußenmitglied, Rechtsaußenpartei, Rechtsaußenposition, Rechtsaußenveranstaltung

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Rechtsaußen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsaußen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtsaußen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Rechtsaußen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rechtsaußen
[1] Duden online „Rechtsaußen
[1, 2] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsaußen“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Fußball - Rostock:Hansa in Magdeburg gefordert: Butzen fehlt, Omladic fraglich. In: sueddeutsche.de. 25. November 2020, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  2. Christian Schreder, Stephan Sfregola: Vor dem 8. Bundesliga-Spieltag – Patrick Herrmann: "Wir haben in Mönchengladbach eine besondere Stimmung erzeugt". In: Deutsche Welle. 17. Oktober 2019 (Interview mit Patrick Herrmann, URL, abgerufen am 30. November 2020).
  3. Wechselbörse – Transferticker: Wagner wechselt nach China. In: Deutsche Welle. 30. Januar 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  4. Sarah Wiertz: 22. Spieltag – Leverkusen setzt Aufholjagd fort. In: Deutsche Welle. 17. Februar 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  5. Hamburg Journal. "Hamburg damals": HSV wird Deutscher Meister 1960. In: Norddeutscher Rundfunk. 21. Juni 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  6. Joscha Weber: Handball-WM in Köln – DHB-Team: Im Kollektiv liegt die Kraft. In: Deutsche Welle. 21. Januar 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  7. THW Kiel - Barcelona: Gipfeltreffen vor leeren Rängen. In: Norddeutscher Rundfunk. 19. November 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  8. Déjà-vu für Hannover-Burgdorf: Wieder den Sieg verspielt. In: Norddeutscher Rundfunk. 29. Oktober 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  9. Flensburg-Handewitt ohne Mühe zum Pflichtsieg. In: Norddeutscher Rundfunk. 25. Oktober 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  10. Rechtspopulismus – Rechtsaußen Poggenburg verlässt AfD und gründet neue Partei. In: Deutsche Welle. 11. Januar 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  11. Die Sprüche der Woche von Christian Ehring. In: Norddeutscher Rundfunk. 25. November 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  12. "Burkaverbot" in den Niederlanden in Kraft. In: Deutsche Welle. 1. August 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  13. Teil-"Lockdown" setzt Parteien in MV unter Druck. In: Norddeutscher Rundfunk. 2. November 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  14. Landtag - Erfurt:Höckes Immunität soll aufgehoben werden. In: sueddeutsche.de. 26. November 2020, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  15. Peter Hille: Nach den US-Wahlen – Parler: Tummelplatz der Trump-Anhänger. In: Deutsche Welle. 11. November 2020 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  16. Jens Thurau: Kommentar: Der Fachkräfte-Gipfel bei Angela Merkel - Vom Ende eines Kulturkampfes. In: Deutsche Welle. 17. Dezember 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  17. Astrid Prange De Oliveira: Rechtsextreme Gewalt – Die falschen Freunde der besorgten Bürger. In: Deutsche Welle. 5. November 2019 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
  18. Daniel Killy: USA – »Wir lieben Ihr Land«. Wie Präsident Donald Trump um jüdische Wählerstimmen buhlt. In: Jüdische Zeitung Online. 10. Oktober 2020, ISSN 1861-4442 (URL, abgerufen am 30. November 2020).
Singular Plural
Nominativ die Rechtsaußen die Rechtsaußen
Genitiv der Rechtsaußen der Rechtsaußen
Dativ der Rechtsaußen den Rechtsaußen
Akkusativ die Rechtsaußen die Rechtsaußen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Rechtsaussen

Worttrennung:

Rechts·au·ßen, Plural: Rechts·au·ßen

Aussprache:

IPA: [ʁɛçt͡sˈʔaʊ̯sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechtsaußen (Info)
Reime: -aʊ̯sn̩

Bedeutungen:

[1] bei Ballspielen: Stürmerin, die auf dem Spielfeld auf der äußersten rechten Seite spielt

Gegenwörter:

[1] Linksaußen

Männliche Wortformen:

[1] Rechtsaußen

Oberbegriffe:

[1] Außenstürmerin

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Duden online „Rechtsaußen

Quellen: