Raubzug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Raubzug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Raubzug

die Raubzüge

Genitiv des Raubzuges
des Raubzugs

der Raubzüge

Dativ dem Raubzug
dem Raubzuge

den Raubzügen

Akkusativ den Raubzug

die Raubzüge

Worttrennung:

Raub·zug, Plural: Raub·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯pˌt͡suːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Raubzug (Info)

Bedeutungen:

[1] räuberische Unternehmung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rauben und dem Substantiv Zug

Synonyme:

[1] Beutezug

Beispiele:

[1] „Bereits in den 840er Jahren begannen sich die Raubzüge an der französischen und spanischen Küste nach Süden auszuweiten.“[1]
[1] „In der Nacht gab es in mehreren Stadtteilen heftige Auseinandersetzungen. In Ealing im Westen gingen maskierte Jugendliche auf Raubzug und setzten dabei Mülltonnen in Brand.“[2]
[1] „Gelegentlich fahren die Seeleute aus den Hafenstädten Nordafrikas aber auch zu Raubzügen aus, um als Piraten Jagd auf Handelsschiffe zu machen.“[3]
[1] „Diese Unzufriedenen waren die Aggressoren in den Townships, die Züge mit Steinen bewarfen, Autos stahlen und die Gegend mit dreisten Raubzügen terrorisierten, die die Zahlen der Kriminalstatistik in die Höhe trieben.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Raubzug
[1] canoonet „Raubzug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRaubzug
[1] Duden online „Raubzug

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Wikingerzeit
  2. Hendrik Ternieden: Randalierer wüten jetzt auch in Liverpool und Birmingham. In: Spiegel Online. 9. August 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 17. Dezember 2011).
  3. Ralf Berhorst: Ein Reich jenseits des Meeres. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 72-83, Zitat Seite 75.
  4. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 84. Originalausgabe: Englisch 2013.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Raubzeug