Radweg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Radweg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Radweg

die Radwege

Genitiv des Radweges
des Radwegs

der Radwege

Dativ dem Radweg
dem Radwege

den Radwegen

Akkusativ den Radweg

die Radwege

[1] Ein Radweg in New York
[1] Deutsche StVO Zeichen 237: Radweg

Worttrennung:
Rad·weg

Aussprache:
IPA: [ˈʁaːtˌveːk]
Hörbeispiele:
Reime: -aːtveːk

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: der gekennzeichnete Abschnitt einer Straße, wo Radfahrer fahren können

Herkunft:
[1] Kurzwort für Fahrradweg; Determinativkompositum aus den Substantiven Rad[2] und Weg

Synonyme:
[1] Fahrradweg, Radfahrweg, schweizerisch: Veloweg; fachsprachlich: Radverkehrsanlage

Oberbegriffe:
[1] Weg

Unterbegriffe:
[1] Donauradweg, Fernradweg, Gürtelradweg, Radfahrweg, Radwanderweg, Thermenradweg

Beispiele:
[1] Auf dem Radweg fühle ich mich sicher.
[1] „Auf Geh- und Radwegen haben sich Radfahrer so zu verhalten, dass Fußgänger nicht gefährdet werden.“[1]
[1] „Ein breiter, gut geteerter Radweg führte mich am kurvigen Verlauf des Wassers entlang, tiefer in Richtung Osten.“[2]

Wortbildungen:
[1] Radwegbeschreibung, Radwegnetz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Radweg
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Radweg
[1] canoonet „Radweg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRadweg
[1] Duden online „Radweg

Quellen:

  1. Österreichische Straßenverkehrsordnung, Fassung vom 6. Dezember 2015, § 68. (1)
  2. Markus Maria Weber: Ein Coffee to go in Togo. Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee. 2. Auflage. Conbook Medien, Meerbusch 2016, ISBN 978-3-95889-138-8, Seite 60.