Radiosonde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Radiosonde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Radiosonde

die Radiosonden

Genitiv der Radiosonde

der Radiosonden

Dativ der Radiosonde

den Radiosonden

Akkusativ die Radiosonde

die Radiosonden

Worttrennung:

Ra·dio·son·de, Plural: Ra·dio·son·den

Aussprache:

IPA: [ˈʁadi̯oˌzɔndə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Messinstrument von Wetterstationen, das unter einem unbemanntem Wasserstoffballon angebracht ist und über einen Kurzwellensender Wetterdaten an Wetterstationen sendet

Herkunft:

Kompositum aus dem gebundenen Lexem radio- und dem Substantiv Sonde

Beispiele:

[1] „Zwischen 1931 und 1933 entwickelte Graw als Wissenschaftlicher Assistent eine verbesserte Radiosonde und revolutionierte die Wettervorhersagen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Radiosonde
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 552, Eintrag „Radiosonde“
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3466, Eintrag „Radiosonde“

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Josef Graw (Physiker)“ (Stabilversion)