Radierer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Radierer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Radierer

die Radierer

Genitiv des Radierers

der Radierer

Dativ dem Radierer

den Radierern

Akkusativ den Radierer

die Radierer

Worttrennung:

Ra·die·rer, Plural: Ra·die·rer

Aussprache:

IPA: [ʁaˈdiːʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Radierer (Info)
Reime: -iːʁɐ

Bedeutungen:

[1] elastischer Gegenstand zum Entfernen von Bleistiftspuren oder Verschmutzungen vornehmlich auf Papier
[2] Person, die Radierungen anfertigt

Herkunft:

Ableitung des Substantivs (Substantivierung) vom Stamm des Verbs radieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] Radiergummi

Weibliche Wortformen:

[2] Radiererin

Beispiele:

[1] „Um den Radierer noch persönlicher zu machen, ist er in Form von Buchstaben erhältlich.“[1]
[2] „‚Wer den Radierer und Zeichner Rembrandt sehen will, muss hierher kommen‘, sagte Direktorin Stephanie Buck.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Radierung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Radierer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Radierer
[1, 2] The Free Dictionary „Radierer
[1, 2] Duden online „Radierer

Quellen:

  1. Merle Hülskemper: Expedition in eine andere Welt. In: sueddeutsche.de. 22. August 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2019).
  2. Dresden zeigt Rembrandt als Zeichner und Radierer. In: sueddeutsche.de. 22. Februar 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ariderer, Redarier